Archiv für den Monat: September 2015

Zusammenarbeit mit der Sprachschule Tandem

Wir arbeiten seit September 2015 mit der Sprachschule Tandem in der Kölner Südstadt zusammen: Die SchülerInnen, tandem_koelndie im Projekt An/Fang/An ein solides Grammatikfundament sowie Sprachkenntnisse auf A1/A2-Level erworben haben, und die in der Lage sind, regelmäßig und zuverlässig Unterricht zu besuchen, werden in die dort bestehenden Kurse integriert. Sie können sich dort intensiv auf die B1-Prüfung vorbereiten, die im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen den Nachweis über die Fähigkeit zur selbstständigen Sprachverwendung der Zielsprache bestätigt.

Wir sind sehr glücklich über diese Kooperation, da die Sprachschule Tandem methodisch und atmosphärisch ganz auf unserer Wellenlänge liegt.

Freunde & Links

Die Sprachschule Tandem: http://www.tandem-koeln.de

Zum einen ist diese in der Südstadt gelegene Sprachschule spezialisiert auf Deutsch- und tandem_koelnFremdsprachenkurse, sowie die Vermittlung von Sprachpatenschaften, zum anderen ist sie ein offizielles Testzentrum für die Europäischen Sprachzertifikate – Ein perfekter Ort für unsere SchülerInnen, um weiter zu lernen.

 

Das Projekt ABC Kiste: http://www.abc-kiste.org

Diese an unser Projekt angegliederte Aktion zur effektiven Wörterbuchspende versorgt mittlerweile nicht nur unseren Deutschkurs, sondern viele Kurse für geflüchtete Menschen in und um Köln mit Wörterbüchern.

Das Projekt abc-Kiste wird organisiert von Dewael Asmerom und Marion Tekolf.

Der SPRACHRAUM der Stadtbibliothek Köln
stadt-koeln.de/leben-in-koeln/stadtbibliothek/lesen-und-lernen/sprachraum

Der Sprachraum der Stadtbibliothek Köln ist nicht nur ein perfekter Lernort für unsere ProjektteilnehmerInnen, sondern ist nachmittags ein frei zugänglicher Begegnungs- und Lernort für Menschen unterschiedlichster Herkunft –– ein Forum für alle, die am interkulturellen Austausch interessiert sind und neue Ideen entwickeln wollen.

 

Weitblick E.V http://www.weitblicker.org

weitblickDiese StudentenInneninitiative will Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit bieten, sich neben dem Studium gesellschaftlich zu engagieren und eigenes Wissen, Talente und Fähigkeiten für soziale Projekte einzusetzen.

Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht der Einsatz für einen gerechteren Zugang zu Bildung.